Start in die Golfsaison 2011 – das erste Golftraining

Die Aufregung vor dem ersten Golftermin des Jahres machte sich bei mir mit leichter innerer Unruhe bemerkbar. Schon gegen Mittag kreisten meine Gedanken, um die bevorstehende Fahrt auf den Golfplatz.

Ich wollte gut vorbereitet sein und ca. eine halbe Stunde vor Abfahrt waren die Golfsachen aus dem letzten Jahr herausgekramt.

Golftraining in Wittenbeck

Draußen herrschten angenehme 5°C – eine absolute Wohltat nach den Wochen im Minusbereich, in denen Golf so weit entfernt schien. Es ging endlich wieder los!

Die ersten Golfschwünge 2011

Zusammen mit der Golfschule Wittenbeck biete ich in diesem Winter exklusives Wintertraining an.

Das Ziel: Im Schwung bleiben, neue Impulse bekommen und gut in die Saison starten. 
Das Angebot: Eine 5-er – Karte Golftraining mit maximal sechs Teilnehmern.

Dafür stehen die Golflehrer Sascha Georgi und Max Pingel zur Verfügung, die uns Schülern mit Hilfe des Scope-Systems individuelle Korrekturen liefern. Rangefee und Bälle sind inklusive.

Der gestrige Auftakt, da waren wir uns alle einig, war sehr gelungen.

Das Scope-System

Golftraining in Wittenbeck

Scope ist eine einfache wie geniale Erfindung und hat alle Teilnehmer begeistert.

Kurze Erklärung:
Beim Scope-Training schlägt der Schüler Bälle aus einer Hütte, in der Kameras und Bildschirme fest installiert sind. Vor dem Schüler auf dem Boden ist ein Monitor befestigt, der einen geteilten Bildschirm (Split screen) mit der Seiten- und Frontansicht des Golfers zeigt.

Der Golflehrer sieht das gleiche Bild auf seinem Monitor, der in Zielrichtung aufgestellt ist. Die Schläge stehen dem Golflehrer digital mit 50 Bilder pro Sekunde zur Verfügung und ermöglicht eine präzise Analyse des Ballflugs.

Zur Unterstützung können Linien oder Kreise in das Videobild eingezeichnet werden, sodass Probleme im Auf- und Abschwung sofort aufgedeckt werden.

Dann geht es an die Korrekturen. Das schöne ist, dass wir als Schüler auf dem Bodenmonitor live kontrollieren können, ob beispielsweise mein Schläger auf der richtigen Ebene schwingt. Eine eingeblendete Linie hilft dabei.

Das Ziel ist, der neuen Bewegung ein Gefühl zuzuordnen und den Schwung zu verinnerlichen.

Golftraining in Wittenbeck

Die sofortige Rückmeldung und die präzisen Anweisungen des Golfpros ermöglichen Schwungverbesserungen binnen weniger Minuten.

Das ist meiner Meinung auch ein Grund warum z.B. Fleesensee, bei denen glaube ich drei Scope-System im Einsatz sind, eine Geld-Zurück-Garantie gewähren.

Das liegt zu großen Teilen an der Präzision und Wirkungsweise vom Scope-System. Es funktioniert hervorragend!

Fein ist auch die Archivierung der Daten und Schwünge, um Vorher und Nachher zu vergleichen oder generell Fortschritte besser zu protokollieren.

Weitere Herstellerinfos unter: https://www.scope-systems.de

Auch ich war gestern wieder sehr angetan von der Wirkungsweise des Scope-Systems. Meine Korrekturen habe ich mir soweit eingeprägt – mal sehen was nächsten Donnerstag davon übrig geblieben ist. 😉

Vielen Dank an die beiden Golflehrer für die kompetente Betreuung und an alle Teilnehmer!

Ein weiterer Trainingstermin?

Der gestrige Auftakt macht Lust auf mehr. Allerdings ist die Trainingsgruppe aufgrund der limitierten Plätze vorerst ausgebucht, da ich davon ausgehe, dass fast alle Teilnehmer die nächsten fünf Wochen am Stück dabei sein werden.

Die Anmeldungen laufen über die Gruppe „Golfen in MV“ auf XING mit derzeit 260 Golfern. Ihr seid herzlich eingeladen!

Wintertraining in WittenbeckDamit auch andere Spieler zum Zuge kommen, möchte ich die Trainingsmöglichkeit ausweiten und in Absprache mit der Golfschule einen zweiten Trainingstermin oder Tag ansetzen.

Eventuell immer Mittwochs um 15:00- 16:00Uhr oder vor dem ersten Termin jeweils Donnerstags von 14:00-15:00Uhr.

Die Zeiten werden sich mit den Monaten natürlich weiter nach hinten verschieben. Es ist schliesslich für den Großteil nicht möglich, so früh auf den Golfplatz zu gehen.

Bei Interesse schickt mit bitte eine Nachricht über das Kontaktformular und teilt euren Wunsch in Bezug auf die beiden Terminvorschläge mit. Vielen Dank!

Schwungvolle Grüße 
Euer Dennis Born

P.S. Zahlreiche weitere Bilder des Golftrainings findet ihr auf Flickr: https://ow.ly/3DWB0

Eure Wünsche für das zusätzliche Wintertraining hier übermitteln

Über Dennis Born 507 Artikel
Der Gründer und Autor dieser Webseite golft in seiner Freizeit leidenschaftlich gern. Hauptberuflich leitet er die Internetagentur "viminds - onlinemarketing" in Rostock und ist glücklich verheiratet.

2 Kommentare

1 Trackback / Pingback

  1. Erfahrungsbericht: Golfanlage Warnemünde – der Ort jüngster Spielfreude

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*