Scope-System im Golfclub Wittenbeck

Ich habe aus einer sicheren Quelle erfahren, dass ab sofort das „Scope-System“ im Golfclub Wittenbeck bei Kühlungsborn zur Verfügung steht. Das Scope System ist ein Video-Golfschwung-Analyseverfahren. Der Golfschwung lässt sich perfekt kontrollieren und visualisieren. Das Verfahren ist das modernste und professionellste was der Golf-Markt momentan hergibt. Hier findet Ihr eine kleine Erläuterung zum Analyseverfahren. Wer wirklich engagiert Golf spielt und effizient trainieren will, dem eröffnen sich neue Möglichkeiten. Die Golfclubs in Mecklenburg-Vorpommern rüsten auf! Ich werde dranbleiben und weiter berichten.

Scope System Golf aus dem offiziellen Prospekt

Es existieren nicht viele Scope Anlagen in Deutschland. Die einzige Anlage die mir noch bekannt ist, steht im Golf- und Countryclub Fleesensee.
Frage: Wisst Ihr wo weitere Scope-Systeme zu finden sind? Dann schreibt einfach einen Kommentar oder benutzt das Kontaktformular!


Bildquelle: offizieller Prospekt der Firma scope-systems
Über Dennis Born 505 Artikel
Der Gründer und Autor dieser Webseite golft in seiner Freizeit leidenschaftlich gern. Hauptberuflich leitet er die Internetagentur "viminds - onlinemarketing" in Rostock und ist glücklich verheiratet.

4 Kommentare

  1. Das finde ich richtig klasse. Bis Fleesensee zu fahren, war mir bisher immer zu weit, aber jetzt da es quasi um „die Ecke“ ein solche Anlage gibt, werde ich sicherlich mal eine Stunde nehmen. Danke für die Info.
    Gruß Jens

  2. Hallo, die Information ist ja wirklich brandaktuell. Ich bin selbst Clubmitglied in Wittenbeck und wußte noch gar nicht, dass wir das Scope-System kriegen. Vielleicht nutze ich das auch bald mal. In letzter Zeit bin ich wieder öfter am slicen.
    Übrigens eine feine Webseite hier. Alles Gute und weiterso..
    Gruß Peter

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Teil 2 des Interviews mit Golfpro Sascha Georgi, GC Wittenbeck | Golf in Mecklenburg-Vorpommern
  2. Interview Golfpro Sascha Georgi, GC Wittenbeck | Golf in Mecklenburg-Vorpommern

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*