Kostenloses Golftraining für Kinder und Jugendliche im Golfclub Wittenbeck

golf-training-jugendliche-kinder-wittenbeckIch habe diese Woche erfahren, dass der Golfclub Wittenbeck ein kostenloses Golftraining für Kinder und Jugendliche anbietet. Das finde ich sehr lobenswert und berichte gerne darüber. Die Kinder- und Jugendförderung ist für die Golfclubs sehr wichtig geworden, um für „nachwachsende“ Mitglieder zu sorgen. Leider ist mein Sohn noch nicht ganz so weit, um mitzumachen. (14 Monate alt)

In Wittenbeck können golfinteressierte Kinder und Jugendliche ohne Anmeldung vorbeikommen und sich vom Golfsport begeistern lassen.  Das Angebot wird von den Einheimischen und von unseren Urlaubern sehr gut angenommen.

Ort: Golfclub Wittenbeck (Driving-Range am Golfplatz Höstingen)

Leitung: Sascha Georgi und Max Pingel

Zeit: jeden Freitag von 16 – 18 Uhr

Hier finden Sie eine ZDF-Reportage über den Golfclub Wittenbeck und das kostenlose Golftraining für Kinder und Jugendliche. Die Sendung wurde am Sonntag, den 17. Mai 2009, um 13 Uhr in der Sendung „Blickpunkte“ ausgestrahlt. In der ZDF-Mediathek finden Sie den Beitrag noch immer. Ab Minute 08:55 geht es mit dem Beitrag los. Viel Spaß beim Anschauen.

Über Dennis Born 504 Artikel
Der Gründer und Autor dieser Webseite golft in seiner Freizeit leidenschaftlich gern. Hauptberuflich leitet er die Internetagentur "viminds - onlinemarketing" in Rostock und ist glücklich verheiratet.

2 Kommentare

  1. Da kann ich mich nur anschließen – das Projekt ist wirklich sehr lobenswert!

    Kinder lernen schon sehr früh durch die Vorbildfunktion der Erwachsenen und auf dem Golfplatz sind sie gleich mitten im Geschehen!
    Ich habe noch nie erlebt, dass ein Kind, egal welchen Alters, nicht auch mal gerne mit dem Putter den Ball ins Loch schlagen möchte…also anbieten und begeistern!

    Erstaunlich finde ich aber auch immer wieder, wieviele Kinder in unserem Club golfen, die gar keine „golfenden“ Eltern oder Großeltern haben!

    Umso schöner, wenn sie sich für einen Sport, so nah an der Natur, begeistern können!

    Letztendlich sind doch die Jahresbeiträge recht gering……….zumal ja meist das Jugendtraining kostenlos ist.
    Allerdings bringt es auch nicht so ganz viel, wenn die Kinder jahrelang immer nur 1 x pro Woche am Gruppentraining teilnehmen und sonst nicht üben.
    Es gibt immer Phasen, da sind ein paar Einzelstunden eine Investition in die Zukunft!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*