Die Wasserschlacht beim Aufstiegsspiel der Herrenmannschaften am 18.07.09 in Wittenbeck

Am Samstag, den 18.07.09 wurde im Golfclub Wittenbeck das Aufstiegsspiel der Herrenmannschaften in der Landes-, Ober – und Regionalliga Nord ausgetragen. Eigentlich sollte es ein spannendes Turnier bei herrlichem Wetter werden, aber der Wetterbericht behielt ausnahmsweise recht. Es wurde jede Menge Regen angekündigt und so kam es auch. Das Turnier hätte man Vormittag nur einen Namen verdient: „Die Wasserschlacht von Wittenbeck

aufstiegsspiel-golfclub-wittenbeckEin Platzregen folgte auf den Nächsten und böiger Küstenwind peitschte über den Golfplatz Eikhof in Wittenbeck. Die 11 Greenkeeper der Golfanlage arbeiteten im Vorfeld des Turniers fleißig, wie die Bienen. Mit großem Aufwand und modernster Technik versuchten sie Herr der Situation zu werden.

„Schon 4 Uhr morgens vor dem Turnier wurden die Bunker vorbereitet und Wasser entfernt. Nachdem alle Bunker der Anlage fertig waren, fing es wieder richtig zu gießen an. Es war nicht leicht. „,  so berichtete mir Werner Gallas, Präsident vom Golfclub Wittenbeck. Einen Grund das Turnier abzubrechen, bestand für die Spieler und die Turnierleitung jedoch nicht, denn die einzigen Gründe (Gewitter oder schlechte Sicht) trafen nicht ein. Obwohl ich sagen muss, dass es auf dem ersten Bild rechts schon sehr nach kurzer Sicht aussieht. (Klicken um das Bild zu vergrößern)

Insgesamt waren 60 Golfer aus unterschiedlichen Golfclubs angereist:

aufstiegsspiel-golfclub-wittenbeck-2Der Mannschaftsausscheid begann um 7:30Uhr und der Einzelausscheid gegen 13:30Uhr. Zusätzlich zu den 60 aktiven Turnierteilnehmern kamen weitere 80 Gäste. Diese wurden in einem 15x25m großen Zelt untergebracht und verköstigt. Die angereisten Gäste litten mit Ihren Golfer, denn auch die beste Kleidung konnte die Wassermenge nicht abhalten – die Spieler tropften vor Nässe. Von wegen, es gibt kein schlechtes Wetter – nur schlechte Kleidung! Trotzdem war das gezeigte Golf wie erwartet erstklassig.

Am Nachmittag wurde es dann trocken und sogar die Sonne zeigte sich. Der Einzelausscheid profitierte davon und die Stimmung beim Turnier wurde wesentlich besser. Die Ostsee strahlte am Horizont in ihrem gewohnten Blau.  Insgesamt denke ich, war es wieder einmal ein gelungenes Golfturnier bei uns an der Ostsee. Die Bilder wurden mir freundlicherweise von Gabi Meisterknecht aus dem Golfclub Treudelberg zugeschickt. Vielen Dank an dieser Stelle.

Die Turnierergebnisse:

GC Buchholz-N´heide : GC am Sachsenwald
Ergebnisse: Unentschieden im 4er und GC Buchholz-N´heide siegreich im Einzel. Der Golfclub Buchholf ist dadurch aufgestiegen.

Oldenburgischer Golfclub e.V. : G&CC HH-Treudelberg
Oldenburg gewinnt im 4er und verliert knapp im Einzel.aufstiegsspiel-golfclub-wittenbeck-3 Oldenburg ist damit in die 2. Bundesliga aufgestiegen.

Lübeck-Travemünder Golf-Klub e.V. : FGC Glücksburg
Lübeck-Travemünder Golf-Klub siegt im 4er und im Einzel gegen GC Glücksburg und ist damit souverän aufgestiegen.

Wendtorf Reinbek : Golfclub Hamburg Holm
Reinbek gewinnt knapp im 4er und verliert knapp im Einzel. Der Golfclbu Hamburg Holm stieg mit einem knappes Ergebnis auf.

Landesliga Nord 1 – Ergebnis
Landesliga Nord 2 – Ergebnis
Regionalliga Nord – Ergebnis
Oberliga Nord – Ergebnis

Über Dennis Born 507 Artikel
Der Gründer und Autor dieser Webseite golft in seiner Freizeit leidenschaftlich gern. Hauptberuflich leitet er die Internetagentur "viminds - onlinemarketing" in Rostock und ist glücklich verheiratet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*