Wie spiele ich auch mit wenig Trainingszeit besser Golf?

Oliver Heuler, der Leiter der Golfschule vom Land Fleesensee, hat neue professionelle Lehrvideos produziert und veröffentlicht.

Hier wirft er die Frage auf:
Was kann man tun, wenn man dem Training nicht so viel Zeit widmen möchte, aber trotzdem besser werden will?

Die Antwort erhaltet ihr auf anschauliche Art und Weise im folgenden Video.

Oliver Heuler – Effektives Golftraining

[youtube]EK2DWFmX4CE[/youtube]

Ich frage mich, wann ich mal wieder an meinem „Schussbild“ arbeiten kann?

Über Dennis Born 504 Artikel
Der Gründer und Autor dieser Webseite golft in seiner Freizeit leidenschaftlich gern. Hauptberuflich leitet er die Internetagentur "viminds - onlinemarketing" in Rostock und ist glücklich verheiratet.

6 Kommentare

  1. Ein ganz interessanten System, das möchte ich unbedingt ausprobieren.
    Deshalb habe ich kürzlich am Fleesensee angerufen um die Modalitäten und Konditionen zu erfragen. Die Dame wusste leider nicht was ein Caddix System ist, noch das der Club ein solches hat bzw. haben sollte. Sie Versprach mir aber, wenn ich später erneut anrufe, mir genauere Informationen zu geben.
    Mein zweiter Anruf ergab, das das Gerät nicht mehr da sei.
    Ich habe zwar meine Zweifel an der Aussage, finde es aber immer wieder Lustig, das am Fleesensee die Mitarbeiter nicht wissen was in Ihrem eigenen Unternehmen passiert bzw. wie dieser Club ausgestattet ist…

  2. Habe nun auch die Rückmeldung von Hersteller des Caddix Systems, das dies nicht mehr am Fleesensee sei, obwohl es wohl bei Golfern, Gästen und der Golfschuler gleichgermaßen sehr beliebt war. Evtl. kommt ein solcher Apparat ja wieder zum Fleesensee, über eine Info an dieser Stelle würde ich mich sehr freuen.
    Wer dennoch an seinem „Schussbild“ arbeiten möchte, kann dies bei Red Golf Hamburg Quickborn und Moorfleet.
    Falls jemand weiß, welche Club noch einen Lunchmonitor für die Gäste hat, egal welches System, kann mir dies geren mitteilen.

  3. Ach ja, der Oliver und seine „Ballerei“ 🙂
    Na ja, jedem das Hobby das ihm gefällt…

    Ich bezweifele allerdings, dass das Caddix-System so beliebt war. Zumindest habe ich niemals jemanden damit trainieren sehen. Ich gebe Oliver aber recht, dass ein sinnloses Bälle dreschen auf der Range nicht zielführend ist.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*