Die Erweiterung des Inselcourses im Golfpark Strelasund

Die 27-Loch – Golfanlage im Golfpark Strelasund wird ab 2012 über 36 Loch verfügen. Dazu wird der ehemalige 9-Loch-Inselcourse auf 18 Loch ausgebaut. Den Golfern stehen dann insgesamt zwei vollwertige 18-Loch Plätze zur Verfügung.

Inselcourse-Erweiterung - No.9 Golfdesign Das Wetter hatte der zügigen Erweiterung des Inselcourses in diesem Sommer einen Strich durch die Rechnung gemacht. Immense Niederschläge sorgten dafür, dass ein Befahren der Baustelle mit schwerem Gerät unmöglich war. Deshalb musste auch das erhoffte Pre-Opening in diesem Jahr ausfallen.

Die acht neuen Spielbahnen sind jetzt fertig und wurden vor Kurzem eingesät. Die Eröffnung ist für 2012 geplant.

Erweitert wird der Inselcourse übrigens durch das Planungsbüro No.9 Golfdesign unter der Leitung von Andreas Lukasch. Lukasch war unter anderem für das exzellente Routing von Baltic Hills auf Usedom verantwortlich.

Hochauflösendes PDF: Golfpark Strelasund – Inselcourse-Erweiterung

Heute zeige ich euch eine Computeranimation, die einen Vorgeschmack auf Routing der Bahnen 11 – 18 vom Inselcourse ermöglicht.

Animation Inselcourse-Erweiterung im Golfpark Strelasund

Das Routing vom Inselcourse

Ich bin von der Arbeit des Planers absolut begeistert. Wer keine Zeit hast das Video anzusehen, verpasst etwas! Dieser Abschnitt des Inselcourse hat so viele bemerkenswerte Bahnen und Details. Ein einzelnes Loch alleine hervorzuheben ist fast nicht möglich.

Nehmen wir zum Beispiel die Bahn 13, welche mit 507 m nicht gerade kurz ist, die über mächtige Waste-Areas verfügt und in einem Inselgrün mündet. Signature – Hole?

  • Bahn 14 – ein kurzes Par 4 mit 370m – wo sich mitten im Fairway eine mannshohen Mauer (ca. 1,60m) auftürmt.
  • Bahn 15 ist ein stark verteidigtes Par 3. Besonders der Bunker auf der rechten Seite des Grüns ist furcheinflößend!
  • Bahn 16 ist ein nur 320m langes Par 4. Links und rechts des Fairways sind jedoch zahlreiche Bunker und Waste-Areas angelegt und auf der rechten Seite des Fairways wurde ein beeindruckender viergeteilter Wall aus Pflöcken (Buhnen der Ostsee) platziert. Slicer werden hier erzittern.
  • Bahn 17 ein welliges Par 4 – wiederum mit Waste Areas und einem dreigeteilten Grün mit starkem Höhenunterschied

Insgesamt ist das Routing des Inselcourse sehr vielversprechend und abwechslungsreich. Die Eröffnung des Inselcourses 2012 wird ein weiterer Gewinn für die Region und Baustein für die weitere Etablierung als Golfurlaubsland sein.

Wir werden im nächsten Jahr auf jeden Fall Probe spielen!

Golfurlaub im Golfpark Strelasund

Einen Besuch im Golfpark Strelasund kann ich nur wärmstens empfehlen. Die Golfanlage ist durch die Autobahn 20 hervorragend angebunden und nur ein Katzensprung von Berlin und Hamburg entfernt.

Golfurlauber  kommen voll auf ihre Kosten.  Es gibt ein Hotel mit SPA-Bereich, Ferienwohnungen, eine sehr gute Gastronomie, Rasentennisplätze und natürlich hervorragende Golfbedingungen.

Wer aktuelle Golfangebote sucht wird z.B. hier fündig: Golfangebote Golfpark Strelasund
Weitere Informationen zur Golfanlage: Golfpark Strelasund
Weitere Informationen zum Golfplatzplaner: No.9 Golfdesign

Über Dennis Born 507 Artikel
Der Gründer und Autor dieser Webseite golft in seiner Freizeit leidenschaftlich gern. Hauptberuflich leitet er die Internetagentur "viminds - onlinemarketing" in Rostock und ist glücklich verheiratet.

2 Kommentare

  1. Hervorragende Arbeit – Andreas Lukasch hat wieder einmal großartiges geleistet. Schon Baltic Hills hat mich schwer beeindruckt. Ich freue mich schon auf die Buhnenreihen und die Mauer…
    Bleibt nur zu hoffen, das alle zukünftigen Golfplatzprojekte hier in MV von No. 9 Golfdesign geplant werden. Gewiss gibt es auch einige Plätze, die mit einem Redesign auch sehr gut bedient wären.

  2. Sieht richtig gut aus, auch das mit der Mauer. So was kenne ich aus Schottland, nur eben dort als Trockensteinmauer und gleich dahinter lag ein versteckter Bunker. Mauer und Fahne waren dort nur viel dichter beisammen.
    Schade das ich so weit weg wohne…

    bis denne
    rebel

1 Trackback / Pingback

  1. Einblick in die Umbaumaßnahme des MV-Platzes im Golfpark Strelasund | Golfen-MV.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*