Golfen mit besten Aussichten - der Workshop im Hotel NEPTUN

Der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. feiert sein 20. jähriges Jubiläum und lädt alle Touristiker zu einer Workshop-Reihe „20 Jahre Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern“ vom 25. – 29. Oktober 2010 ein.

Es soll diskutiert werden, wie Stammgäste gebunden, neue Gäste angesprochen werden können und sich der Bekanntheitsgrad weiter ausbauen lässt.

Im Rahmen der Jubiläumswoche findet der 5. Workshop zum Thema „Golf“ am Mittwoch, den 27.10.2010 von 10:30 – 15:00 im Hotel NEPTUN statt und trägt den Namen: „Golfen mit besten Aussichten – Potenziale für touristische Leistungsträger“.  Organisiert wird der Tag durch den Landesgolfverband Mecklenburg Vorpommern.

Golfen mit besten Aussichten in MVDas Ziel der Veranstaltung laut Ausschreibung ist, einen Einblick in das Golfland MV zu geben und Wege für eine engere Zusammenarbeit der Golfanbieter und den touristischen Leistungsträgern aufzuzeigen. Die Attraktivität und Wirtschaftlichkeit der Golfanlagen soll zukünftig weiter erhöht.

Ich bin wirklich gespannt, welche Informationen und Vorschläge vorgebracht werden und würde gerne darüber berichten.

Nur habe ich ein kleines Problem:

Ich hatte mich über eine offizielle Ausschreibung auf XING bereits im August für die Veranstaltung angemeldet und dachte alles sei in „trockenen Tüchern“.

Leider musste ich zu meinem Bedauern jedoch kürzlich feststellen, dass ich die notwendige Online-Anmeldung übersehen habe. Da habe ich selbst Schuld! Dies ärgert mich sehr, denn jetzt steht meine Anmeldung auf der Kippe.

Da die Anmeldefrist bereits verstrichen war, rief ich am letzten Freitag, den 22.10.2010 beim Tourismusverband an und schilderte die Situation.

Die Dame am Telefon war ausgesprochen freundlich, verständnisvoll und versprach mir, sich mit dem Ansprechpartner beim Golfverband auseinanderzusetzen, um eine nachträgliche Anmeldung für mich zu beantragen.

Die Chancen stünden gut, sagte sie mir, da sie wusste, dass einige bereits angemeldete Personen abgesagt hätten. Ich habe also berechtigte Hoffnung, dass die Türen des Workshops für mich nicht verschlossen bleiben.

Und sollte der Workshop wider Erwarten komplett ausgebucht sein, dann hoffe ich, dass die Verantwortlichen vielleicht noch einen zusätzlichen Stuhl an den Tisch heranrücken. Ich verspreche ich brauche ganz wenig Platz und notfalls stehe ich auch die ganze Zeit… Dabei sein ist alles!

Ich freue mich auf den gemeinsamen Austausch und die Ideenentwicklung für das Golfland MV.

Über meine Teilnahme am Workshop „Golfen mit besten Aussichten – Potenziale für touristische Leistungsträger“ halte ich euch gerne auf dem Laufenden. Bitte drückt die Daumen, dass alles klappt.

Ich bin sehr gespannt!

Euer Dennis Born

Über Dennis Born 502 Artikel
Der Gründer und Autor dieser Webseite golft in seiner Freizeit leidenschaftlich gern. Hauptberuflich leitet er die Internetagentur "viminds - onlinemarketing" in Rostock und ist glücklich verheiratet.

6 Kommentare

  1. Ich drücke Dir die Daumen…
    (Auch wenn mir zugetragen wurde, das der Workshop überbucht sei…(Was wiederrum das Interesse an dieser Thematik bestätigt und in mir dei Frage weckt, ob es organisatorisch nicht möglich wäre, in dem großen Hotel Neptun einen anderen Raum mit mehr Kapazitäten zu finden um allen Interessierten die Chance einer Teilnahme zu ermöglichen.))

    Teile uns doch bitte mit, ob Du dabei warst und vie viele Teilnehmer anwesend waren und natürlich, was besprochen wurde.
    Wohin geht die Golfreise in MV?

  2. Der offizielle Artikel wird wohl noch ein wenig auf sich warten lassen…
    Allerdings haben ich nach Rücksprache mit dem Golfpräsidenten und intensiven „Studium“ des Workshop-Flyers und der ausgeschriebenen Zielgruppe (Touristiker, Reiseverbände etc.) für mich festgestellt, dass ich vielleicht nicht so viel verpasst habe.

    Bin schon auf den Bericht gespannt!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*