Entwicklung des Golftourismus in MV

eldorado-golf-mvMecklenburg-Vorpommern ist auf dem Weg zu einem führenden Golfland Deutschlands und soll in Zukunft ein Eldorado für Golftouristen werden, so der Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Dr. Stefan Rudolph bei einer Tagung. Und er könnte recht haben, denn immer mehr Golftouristen zieht es nach Mecklenburg-Vorpommern:

Golf-Übernachtungen
2006: 260.000
2008: 380.000

Quelle: Tourismusverband MV

Meinungen

  1. Laut Bernd Fischer, Geschäftsführer des Landestourismusverbandes bietet  Mecklenburg-Vorpommern „viele attraktive Golfplätze und viel Platz.“ Die ausgezeichneten natürlichen Verhältnisse tragen zur erfreulichen Entwicklung des Golftourismus genauso bei wie das Verhältnis von Preis und Leistung. Laut Fischer existieren Studien die besagen, „dass es in touristisch geprägten Regionen sinnvoll ist, wenn im Abstand von jeweils einer Autostunde ein Golfplatz zu finden ist. Davon ausgehend, gibt es in Mecklenburg-Vorpommern Bedarf für fünf, sechs weitere Plätze“.
  2. Laut Rüdiger Born, Präsident des Golfverband MV, werden „…in naher Zukunft ca. 500.000 Übernachtungen erreicht
  3. Laut Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Dr. Stefan Rudolph wächst die – „Destinationskompetenz Golf MV“

Entwicklungen der Golfanlagen

  • Es existieren 21 Golfplätze auf 15 Golfanlagen. Frisch im Juni 2009 dazugekommen ist die Golfanlage Warnemünde
  • Mitglieder 2009: ca. 10.000
  • in derzeit 15 Golfclubs in MV wurden investiert: mehr als 100 Millionen Euro
  • Arbeitnehmer im Golfsektor MV: ca 500
  • Fläche: 1.700 Hektar (ca 2.367 Fußballfeldern der FIFA-Norm)

Weitere bereits begonnene oder geplante Bauprojekte:

  • der zweite Platz auf Usedom in Korswandt
  • die Erweiterung von Winstongolf bei Schwerin um 18 auf 36 Löcher
  • Baubeginn zweiten Platz auf der Insel Rügen nahe Sassnitz

Zielgruppe

  • Wachstum innerhalb der letzten vier Jahre: ca. 88 Prozent – das liegt über dem Durchschnitt
  • Knapp 560 Golfer sind jünger als 18 Jahre
  • über 80 Prozent der mecklenburgischen Golfer: Altersklasse zwischen 22 und 49 Jahren sowie der Generation 55 plus
  • Darüber hinaus sind es mit rund 65 Prozent vor allem Männer
Quelle: Golftimer 2008. Hrsg. Deutscher Golf Verband e.V. Wiesbaden 2008.

Laut einer Studie* halten rund 15 Prozent der deutschen Golfer Mecklenburg-Vorpommern für eine der golffreundlichsten Urlaubsregionen Deutschlands. Damit zählt das Bundesland an der Ostsee zu den Top 3 Zielen für Golfurlauber und ist jedem zweiten Golfer als Destination für einen Golfurlaub ein Begriff. Quelle: Golfmarkt der Zukunft 2005.
Quelle: Hrsg.: GTC – Golf & Tourism Consulting und DGV e.V. Lübeck 2005

Fazit: Mecklenburg-Vorpommern hat riesiges Potential auf dem Golfsektor und befindet sich in einem Wachstumsmarkt. Wenn das Landesmarketing jetzt und weiterhin die richtigen Entscheidungen trifft , kann MV tatsächlich zu einem Eldorado für Golftouristen werden. Die Voraussetzungen sind gegeben.
Golfen-MV möchte diese Entwicklung begleiten, unerstützen und einen Teil dazu beitragen. Wenn Sie Ideen und Vorschläge für eine Kooperation haben, dann schreiben Sie einfach eine Mail an info@golfen-mv.de oder nutzen Sie unsere Kontaktformular.

Über Dennis Born 507 Artikel
Der Gründer und Autor dieser Webseite golft in seiner Freizeit leidenschaftlich gern. Hauptberuflich leitet er die Internetagentur "viminds - onlinemarketing" in Rostock und ist glücklich verheiratet.

2 Kommentare

    • Hallo,
      freut mich sehr, dass die Seite Ihnen gefällt! Ich verspreche, dass ich in Zukunft noch mehr interessante und spannende Golf-Informationen
      veröffentlichen werde. Dazu habe ich einen neuen Golftrainer als Gastautor gewinnen können. Denken Sie darüber nach mit dem Golfspiel anzufangen?
      Grüße Dennis

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*