Golfen zum Schutz der Wale und Delfine

Am Samstag, den 2. Juli, findet bereits zum zweiten Mal ein Golfturnier zum Schutz der Wale und Delfine statt.

Die Golfanlage aus der Vogelperspektive betrachtetDer Schauplatz des Benefiz-Turniers ist wie im letzten Jahr der am Südufer des Tollensesees wunderschön gelegene Golfplatz des Golfclubs Mecklenburg-Strelitz e.V.

Der Golfplatz liegt ca. zwei Stunden nördlich von Berlin zw. Neustrelitz und Neubrandenburg. Alle Golfbegeisterten können sich hier auf Golfen-MV oder auf der Homepage vom Golfclub über die Anlage informieren und für das Turnier anmelden.

Der komplette Erlös des Turniers geht an die Projekte der internationalen Wal- und Delfinschutzorganisation WDCS.

Zu verdanken hat die WDCS die Idee und die Organisation dieses Turniers dem innovativen Engagement von Natja Denk und ihrem Ehemann. Beiden liegt der Wal- und Delfinschutz sehr am Herzen.

Die Veranstalter hoffen auf die tatkräftige Unterstützung zahlreicher Teilnehmer.

Patendelfine der WDCS in Moray Firth, Schottland

Als Hauptpreis winkt den Siegern der Bruttoklasse sowie der zwei Nettoklassen je ein Gutschein für ein Arrangement (ÜF) im Gut Vorbeck inkl. Greenfee für den neuen WINSTONlinks-Platz in Schwerin (“Bester neuer Golfplatz 2011”).

Als besonderes Schmankerl wird außerdem ein Besuch bei den Patendelfinen der WDCS im schottischen Moray Firth als Sonderpreis unter allen Teilnehmern verlost.

Weitere Informationen zu dem Turnier sind auf der Homepage der WDCS zu finden.

Bild: Patendelfine der WDCS  in Moray Firth, Schottland. Foto: Charlie Philips

Über Dennis Born 507 Artikel
Der Gründer und Autor dieser Webseite golft in seiner Freizeit leidenschaftlich gern. Hauptberuflich leitet er die Internetagentur "viminds - onlinemarketing" in Rostock und ist glücklich verheiratet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*