Der Ostsee Golf Club Wittenbeck macht Aufstieg in die Oberliga perfekt

Der Golfsport gehört seit einigen Jahren nicht mehr zu den Randsportarten in Mecklenburg-Vorpommern, denn mit über 14.000 Mitgliedern ist der Landesgolfverband M-V e.V. zu den größeren in Mecklenburg-Vorpommern aufgestiegen. Somit ist es umso erfreulicher, dass einige Golfmannschaften bereits überregional in der Deutschen Golfliga (DGL) sportlich erfolgreich sind.

Die Deutsche Golfliga ermittelt über 5 Spieltage in der jeweiligen Liga (1. Bundesliga, 2. Bundesliga, Regionalliga, Oberliga, Landesliga) Auf- und Absteiger bzw. den Deutschen Mannschaftsmeister. Das neue System wurde eingeführt, um eine größere Transparenz der Mannschaftswettkämpfe zu erzielen und die die Attraktivität für Zuschauer und Sponsoren zu steigern. Das Ligasystem ist Teil eines Maßnahmenpakets des Deutschen Golfverbands (DGV), welches die Medaillenchancen deutscher Golfspieler bei den nächsten Olympischen Sommerspielen erhöhen soll, da Golf ab 2016 wieder olympisch ist.

Seit vielen Jahren gehört die Mannschaft des Ostsee Golf Club Wittenbeck e.V. zu den erfolgreichsten Golfmannschaften in unserem Bundesland. Mit 5 Landesmeisterschaftstiteln in den letzten 6 Jahren und der Qualifikation für das Ligasystem des Deutschen Golfverbandes, spielte das Team aus Wittenbeck diese Saison erstmalig um den Aufstieg in die Oberliga.

Gleich drei Mannschaften aus Mecklenburg-Vorpommern qualifizierten sich für die Landesliga. Der Ostsee-Golf-Club-Wittenbeck, WINSTONgolf und Golfpark Strelasund spielten neben den Schleswig-Holsteiner Clubs GC Gut Waldshagen und GC Brodauer Mühle in der Landesliga Nord 4 um den Aufstieg in die Oberliga. Die 5 Mannschaften spielen an den 5 Spieltagen abwechselnd auf den Plätzen der jeweiligen Clubs  die Platzierungen aus. Dabei erhält der Sieger am jeweiligen Spieltag 5 Punkte, der Zweitplatzierte 4 Punkte usw. Die Ergebnisse wurden an den folgenden Terminen ausgespielt:

  1. Spieltag: 12. Mai 2013 (Ort: Ostsee Golf Club Wittenbeck)
  2. Spieltag: 02. Juni 2013 (Ort: WINSTONgolf)
  3. Spieltag: 30. Juni 2013 (Ort: Golfpark Strelasund)
  4. Spieltag: 21. Juli 2013 (Ort: GC Brodauer Mühle )
  5. Spieltag: 04. August 2013 (Ort: GC Gut Waldshagen )

Am vergangenen Wochenende wurde das letzte Ligaspiel bestritten und das Team aus Wittenbeck konnte sich den Aufstieg in die Oberliga mit 6 Punkten Vorsprung sichern.

Rang Mannschaft Punkte
1 Aufsteiger Ostsee Golf Club Wittenbeck e.V. 21
2 GC Brodauer Mühle 15
3 WINSTONgolf 14
4 GC Gut Waldshagen 14
5 Absteiger Strelasund GmbH & Co. KG 13

„Mit diesem Erfolg sind wir die erste Golfmannschaft, welche jemals dieses sportliche Niveau in unserem Golfland MV erreicht hat“, so Mannschaftskapitän Matthias Wißotzki. Im nächsten Jahr werden die Wittenbecker über unsere Landesgrenzen hinaus versuchen, sich für die Regionalliga zu qualifizieren.

team-wittenbeck
Foto v.l.: Marc Schröder, Sascha Funke, Axel Heck, Christoph Steuer, Tobias Dubbe, Henning Niesler, Hans-Joachim Wojak, Matthias Wißotzki, Christian Wißotzki, Maximilian-Leopold Andrä, Rapael Jacobs, Felix Pilz, Hans Hamann, Kai Nolde, Joachim Reinmuth, Sven-Olaf Drost
Über Matthias Wißotzki 9 Artikel
Spielte 1998 seine erste Saison im Ostsee Golf Club Wittenbeck und wurde 1999 zum ersten mal Herren- und Jugendlandesmeister. Im Anschluss folgten 5 weitere Herren Landesmeisterschaftstitel, zwei weitere Jugendtitel, 3 mal in Folge Landesmeister mit der Clubmannschaft des Ostsee Golf Clubs Wittenbeck. Er hält bislang 6 Clubmeistertitel.

1 Kommentar

  1. moin moin,

    sagt mal – wie sieht denn eigentlich die ganze Struktur der Liga aus? Also 1. und 2. Bundesliga sind ja klar – aber dann, wie geht es unten weiter???

    Kann man jemanden von euch mal für einen Podcast haben?

    liebe Grüße
    rebel

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*