Der Kurzbericht zur Hanse Golf 2011

Lange haben wir im Vorfeld über die Hanse Golfmesse 2011 geredet und darauf hingefiebert – jetzt ist sie schon wieder Geschichte!

Hanse Golf Messe in Hamburg

Bei mir war dieses Jahr sogar ein 2-tätiger Besuch am Freitag und Samstag auf dem Hamburger Messegelände geplant.

Ich entschied mich jedoch dagegen, denn nach dem ersten Messetag am Freitag Abend war ich persönlich schon befriedigt:

Richtige Messe-Schnäppchen konnte ich nicht ausmachen und ich verspürte auch kein große Lust zum ausgedehnten Hardcore-Shopping.

Das war auf der letztjährigen Hanse Golf noch ein wenig anders.

Mein persönliches Messe-Programm:

  • Messestände der lokalen Golfclubs und Golfhotels ablaufen: Check
  • Bälle auf der Driving Range schlagen: Check
  • Neue Produkte wie den Scout Analyzer (Putting Edition) oder den SensoGlove getestet: Check (empfehlenswert)
  • Mit netten Menschen über Golf unterhalten: Check
  • Über die Zukunft des Golfsports philosophieren: Check

Für mich war damit die Hanse Golf 2011 schon wieder zu Ende und deshalb hat es auch hier nur zu einem Kurzbericht gereicht.

Insgesamt war es eine nette Abwechslung und gute Einstimmung auf die hoffentlich bald beginnende Golffsaison 2011.

Wie war es für euch? Hattet ihr Spaß und wurden eure Erwartungen erfüllt?

Bis bald
Euer Dennis Born

Über Dennis Born 504 Artikel
Der Gründer und Autor dieser Webseite golft in seiner Freizeit leidenschaftlich gern. Hauptberuflich leitet er die Internetagentur "viminds - onlinemarketing" in Rostock und ist glücklich verheiratet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*