Querfeldein bei Baltic Hills – 1. Baltic Hills Crossgolfturnier

Neulich meldete ich mich bei Stefan Heller, dem Clubmanager von Baltic Hills und erkundigte mich nach den derzeitigen Platzverhältnissen. Dabei kamen wir unter anderem auf zukünftige Events und noch verbleibende Highlights der ausklingenden Saison zu sprechen.

Stefan erzählte mir, dass sie im Oktober eine Art „Querfeldein-Turnier“ ausrichten und da ich die Idee witzig finde, bat ich ihn mir nähere Informationen zukommen zu lassen.

Ihr seid herzlich eingeladen und könnt den Baltic Hills-Kurs am 15. Oktober 2011 quasi neu entdecken!

1. Baltic Hills Crossgolfturnier

Gespielt werden 9 Loch kreuz und quer über den Platz.

Ein genaues Routing, von welchem Abschlag auf welches Grün gespielt wird, erhält jeder Teilnehmer am Turniertag mit der Scorekarte. Für (weitere) Überraschungen legt Stefan persönlich die Hand ins Feuer!

Das Turnier ist natürlich ein reines Spaß-Turnier und ist als  „auspendeln“ nach einer anspruchsvollen Saison gedacht. Auch als Gruppen- oder Mannschaftsabschluss-Event ideal geeignet. Nach der Runde wird in entspannter Atmosphäre „abgegrillt“… und das ein oder andere Glas geleert!

Die Kosten für das 1. Baltic Hills Crossgolfturnier inklusive leckerem Grillbuffet betragen 20€ für Mitglieder und 40€ für Nichtmitglieder.

Anmeldung zum 1. Baltic Hills Crossgolfturnier

Die Anmeldung läuft telefonisch über das Sekretariat: Baltic Hills Golf Usedom – Tel.: 038378-32318
oder per Mail an: info@baltic-hills.de

Stichwort: Crossgolf (Meldeschluss: Donnerstag, 13.10.2011)

Für alle die dabei sind: Viel Spaß!

Über Dennis Born 507 Artikel
Der Gründer und Autor dieser Webseite golft in seiner Freizeit leidenschaftlich gern. Hauptberuflich leitet er die Internetagentur "viminds - onlinemarketing" in Rostock und ist glücklich verheiratet.

2 Kommentare

  1. Ich hatte mich ja schon auf Twitter dazu geäußert. Richtig Lustig wird es doch wenn ihr mal nicht mehr „einlochen“ müsst. Versucht euch dann doch auch gleich an richtigen Crossgolf Zielen, dann merkt ihr auch das man Crossgolf viel Strategischer spielen muss als Platz-Golf.
    Kann man ein Ziel eben nur von vorn anspielen, bedeutet ein Ball der zu weit ist schon mal im günstigsten Fall 2 weitere Schläge.
    Bei den Zielen könnt ihr euch auch bei uns auf der Homepage mal ein paar Ideen ausborgen.

    bis denne
    rebel

    • Ja das stimmt. Eine Waschmaschine zu treffen halte ich auch für sehr herausfordernd – das ist was ganz anderes als ein von allen Seiten anspielbares Loch.
      Ich werde deinen Vorschlag mal an den Club weitergeben. Ich glaube aber nicht dass sie das noch sowas mit einbauen.
      Viele Grüße
      Dennis

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*