Warum unsere Golfrunde einen neuen Namen tragen muss?!

Bisher haben wir unsere 14-tägigen Spieltreffs „XING MV – After Work Golf“ genannt. Diese Bezeichnung lässt vermuten, dass es sich um ein von XING selbst durchgeführtes Event handelt. Weiterhin kann daraus fälschlicherweise abgeleitet werden, dass dieses Event in irgendeinem Zusammenhang mit dem Unternehmen After-Work-Golf.net, welches sich ebenfalls in einer Gruppe auf XING organisiert hat, steht.

business-golfen-mv-latestIch betone explizit, dass dies ist in beiden Punkten nicht der Fall ist. Deshalb darf dieser Name in diesem Kontext nicht weiter verwendet werden. Außerdem ist der Begriff  „After Work Golf“, wie wir erfahren durften, eine im Marken-und Patentamt eingetragene, rechtlich geschützte Bild- und Wortmarke. Diese ist auf Martin Burmeister den Gründer des Unternehmens After-Work-Golf.net registriert.

Für die bisherige Verwendung des Namens möchten wir uns entschuldigen und werden unserer Golfrunde ab sofort einen neuen Namen geben. Der neue Name lautet:  „Business Golfen MV“.

Update 23.09.09: Der neue Name lautet bis auf Weiteres „Sunset Golf MV“. 🙂

Letztendlich ist es ja egal, wie das „Kind“ beim Namen genannt wird. Die  Hauptsache ist doch, dass sich golfbegeisterte Menschen kennen lernen, zusammen spielen und das die gemeinsamen „Golfrunden-Kultur“ weiterhin gepflegt werden. Wir freuen uns, euch auch weiterhin unter neuem Namen begrüssen zu dürfen.

Bis zum nächsten Event am Donnerstag, den 24.10.09 im Golfclub Tessin.

Bis bald
Dennis Born

Über Dennis Born 471 Artikel

Der Gründer und Autor dieser Webseite golft in seiner Freizeit leidenschaftlich gern.
Hauptberuflich leitet er die Internetagentur „viminds – onlinemarketing“ in Rostock und ist glücklich verheiratet.

20 Kommentare

  1. Da ihr den Namen ja schon gewechselt habt, ist es ja erst mal egal. Aber in meinen Ohren klingt „Business Golfen“ schon wieder auf eine „Benutzergruppe“ fixiert, also von meiner Warte aus betrachtet – nicht sehr glücklich. Es sei den nes ist so gewollt…

    Bis denne
    rebel

  2. Hi rebel,
    mit dem was du schreibst hast du vollkommen Recht. Das Gleiche haben wir auch schon festegestellt. Aber der Grundgedanke war und ist, der Business-Charakter. Trotzdem wollen wir niemanden verschrecken mit dieser Bezeichnung. Ich werde mich mal umhören – vielleicht gibt es ja noch eine passendere Bezeichnung. Wenn du eine toll Idee hat – dann raus damit.
    Beste Grüße Dennis

  3. Mal sehen, welchen Bereich (Landschaftlich) wollt ihr Abdecken?
    XING, habt ihr da noch irgend welche Assoziationen?
    Und was hat eure „after work“ Gruppe ausgemacht?
    Das es nicht nur Business sein soll, hast du ja schon gesagt.
    Zielgruppe: alle Golfer.
    Dann soll es noch so einprägsam sein wie das „after work“, aber schon komisch das man sich ein Wortspiel rechtlich sichern kann!?!? Ist ja doof für mich, darf ich dann nach der Arbeit nicht mehr golfen gehen 😉

  4. Ich persönlich finde auch, das „Business“ aber vor allem auch „golfEN“ nicht so glücklich gewählt sind. Leider bin ich kein Webetexter und kann somit nicht sofort eine passende Alternative empfehlen. „Sunset Golf“ wurde ja abgelehnt…sollte man das nun auch gleich als Marke eintragen lassen??

  5. Sunset Golf klingt gut, aber etwas zu stylisch nach Miami Vice oder Ähnlichem. Mittlerweile bin ich dem aber nicht mehr ganz so abgeneigt, weil es ein neutraler Begriff ist, der nicht einschränkt. Die Sonne geht ja schließlich jeden Tag unter und das ist genau die Zeit, in der wir spielen.
    Das weniger stylische deutsche Synonym „Sonnenuntergangs-Golf“ fühlt sich dagegen nicht wirklich super an. Hat etwas von Endzeitstimmung.
    Ja es ist nicht einfach – dabei ist es nur ein Name – mehr nicht.. Weitere konstruktive Kommentare sind herzlich willkommen. Bis bald Dennis

  6. “Sonnenuntergangs-Golf” klingt nicht wirklich gut.
    „Sunset Golf“ liegt da schon besser in den Ohren.
    MeckPomm-Golf
    MV-Golf
    Sunset Golf MV
    MV Sunset Golf
    MeckPomm Sunset Golf

  7. @ Frau Oelmann: Das müssen aber wirklich gute Ideen sein:-)

    @rebel: Vielen Dank für deine Vorschläge, die alle sehr interessant sind.
    Bei dem Begriff „MeckPomm“ bin ich mir nicht sicher, ob er nicht etwas unseriös ist. Er ist zwar eine treffende Abkürzung für unser Bundesland aber auf der anderen Seite auch eine ulkige Wortschöpfung.

    Mein Favorit aus deiner Liste: „Sunset Golf MV“ oder „MV Sunset Golf“. Ich habe das Gefühl, wir nähern uns langsam an..

    Muss ich dir jetzt auch ein Greenfee deiner Wahl auf dein Konto überweisen?
    Gruß Dennis

  8. Ich denke mal eine gemeinsame Runde würde schon reichen 😉
    Nur muss ich dazu noch nach „MeckPomm“ kommen. Ich mag die Abkürzung und hat für mich als Anhalter oder Anhaltiner (wobei Anhalter offiziell richtig ist, es aber schei… klingt) einen wohlklingende und positive Aussage.

  9. Ich glaube die Entscheidung ist für „Sunset Golf MV“ gefallen. Vielen Dank an dieser Stelle für eure Kommentare und Vorschläge.
    Gruß Dennis

    P.S. Hab erst jetzt gesehen, dass die Kommentare alle „No-Follow“ waren. Das wird sofort geändert, indem ich alles auf „Follow“ setze. Als Dankeschön für euer Einbringen sozusagen. Ist doch selbstverständlich..

  10. Hallo Zusammen!
    „Sunset Golf MW“ gefällt mir auch sehr gut. Vielleicht etwas kitschig, aber irgendwer sagte einmal: „Kitsch muss man genießen!“
    Rebel, eine gemeinsame Runde ist eine gute Idee. Ich will nächstes Jahr ohnehin für ein paar Tage zum Timmendorder Strand rausfahren. Da soll es sehr schön sein, auch zum Golf spielen. Wer weiß, ob wir da eines Tages…
    Also dann, ich verabschiede mich jetzt aus dieser Welt, um in die Welt des Eugen Pletsch abzutauchen. Ich habe seit gestern das Buch!!
    Bis bald,
    Frau Oelmann

  11. @ Frau Oelmann
    kürzlich war ich beruflich in Timmendorf. Natürlich habe ich auch die örtliche Golfanlage „Seeschlößchen“ besucht, leider reichte die Zeit nicht um eine Runde Golf zu spielen.
    Wenn die anderen 26 Bahnen so in Schluß sind wie die eine, die ich auf dem Weg in Clubsekretatiat begutachten konnte, dann wird es IHnen eine helle Freude sein, dort aufzuteen.
    Parkplatz, Übungseinrichtungen, Wege und vor allem Clubhaus waren schon von der Kategorie: Hut ab!

    Viel mehr aber, sollten Sie sich auf den Besuch des Golfresort Wittenbeck hier gleich um die Ecke nebst gemeinsamer Runde mit rebel, Herrn Born und meiner Wenigkeit freuen. Hier sind Parkplatz und Clubhaus nicht wirklich spektakulär, dafür unser Platz als Nr. 1 in Mecklenburg Vorpommern umso mehr.

    Sie sind herzlich eingeladen!

  12. Tja – aus dieser Einladung ist inzwischen eine warlich stürmischche Golfrunde geworden. Nochmals Dank an Frau Oelmann für Ihre weite Anreise sowie an Dennis. Ihr beide wart auf dieser Runde ganz famose Begleiter!

    PS: Noch immer freue ich mich, das das meinem verquirltem Gehirn entsprungene „Sunset Golf MV“ nun der gewählte Name ist. Evtl. erinnert sich Dennis ja noch an das in Kommentar Nr. 9 angedeutete Greenfee…

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. 4. Sunset Golf MV - Teilnahmerekord für unseren Golftreff - der Spielbericht
  2. "Sunset Golf MV" - Golfsaisonabschlussturnier 2009 | Golf in Mecklenburg-Vorpommern

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*