Der letzte Winter ohne Gäste auf Schloss Ranzow beginnt…

Es geht immer weiter auf Schloss Ranzow.
– Der letzte Winter ohne Gäste beginnt.

Arbeitsreiche Monate liegen hinter dem Bauteam auf Schloss Ranzow und noch viel arbeitsintensivere Wochen und Monate liegen noch vor uns: Es in die Zielgerade bis zur Eröffnung des Hotels Ostern 2011.

Fast fertig ist mittlerweile das Schloss – eigentlich muss man nur noch den Baustaub entfernen und die Einrichtung kann kommen.

Schloss Ranzow – nach und nach vervollständigt sich das Bild

Den letzten Schliff verpasst dem Haus gerade der Maler und Restaurator Dieter Moldenhauer, der, nachdem er die historischen Decken und die Hochzeitskapelle kunstvoll restauriert hat, die übrigen Räume durch liebevolle Details ergänzt.

Highlight dabei ist sicherlich das Relief der historischen Seeschlacht zwischen Dänen und Schweden in der Arkonabucht vor Schloss Ranzow im Jahre 1715.

Im Appartementhaus finden derzeit die Malerarbeiten langsam ihr Ende und wenn dann die Parkettböden liegen, dauert es auch hier nicht mehr lange, bis die Einrichtung kommen kann.

Mit Hochdruck geht es jetzt ebenfalls ans Wellnesshaus, dass sich nun langsam aus dem Zustand eines Rohbaus zu einer echten Oase entpuppt.

Nach und nach vervollständigt sich das Bild und fügen sich die Details des Puzzels ineinander.

Die Entscheidung über die Einrichtung ist ebenso gefallen wie die über das Schließsystem, das TV-System welches mit hochwertigen Metz Fernsehern und einem iTV-System keine Wünsche an den Kommunikationskomfort offen lassen wird und viele andere technische Lösungen.

Jetzt geht es langsam an die Details von Kosmetikspiegel und Föhn über Wäsche bis zum Geschirr.

Schloss Ranzow – Golfanlage

Kontinuierlich wurden die Außenanlagen weiter ausgebaut – die Wege sind gepflastert, die Carports und die Caddieräume sind so gut wie fertig, ebenso das Abschlagshaus.

Auf dem Übungsgelände wuchs der Rasen prächtig und Schloss Ranzow wird zur Eröffnung hier hervorragende Trainingsmöglichkeiten bieten. Ballautomat und Abschlagsmatten sind bestellt und warten auf ihre Nutzer im nächsten Jahr.

Allein die Anlage der drei Übungsbahnen fielen ein wenig den Wetterkapriolen zum Opfer. Nachdem in den trocken heißen Tages des Sommers Abschläge, Fairways, Bunker und Greens angelegt, ausgesät und gedüngt waren, spülten die heftigen Augustregen all die Arbeit wieder fort.

Weitgehend jedoch konnten die Greenkeeper die Schäden noch beheben so dass auch diese Bahnen im Laufe des nächsten Jahres bespielbar sein werden.

Und der 18-Loch Course? Hier geht die Planung weiter. Nach der Ernte wurden die Geländehöhen exakt aufgenommen und arbeiten die Planer weiter an den Details, damit der Bau des ersehnten Platzes im Herbst 2011 beginnen kann.

Webseite: http://www.hotel-schloss-ranzow.de/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*