Exklusive Golfweltreise mit einem Spitzenpro aus Mecklenburg-Vorpommern

Exklusives Golfspiel bietet seit kurzer Zeit das Unternehmen EXCLUSIVE GOLF TOURS. Das Reiseangebot ist wie der Name schon verrät sehr exklusiv.

Interessant und gleichzeitig relevant in Bezug auf Mecklenburg-Vorpommern ist, dass Oliver Heuler bei den Reisen dabei ist.

Der Head-Pro vom Golf- und Countryclub Fleesensee führt ein 3-köpfiges Team von Golf-Pros an, welches die Teilnehmer während der gesamten Reise auf höchstem Niveau betreuen soll.

Die derzeitig angebotene Reise, die über Kenia, Südafrika, Mauritius und Dubai führt, kostet ca. 45.000€  und ist sicher gut angelegtes Geld. 🙂


Hier könnt ihr die offizielle Pressemitteilung lesen:

Golfen exclusiv: Spielen & Verbessern in traumhafter Umgebung

Wollten Sie schon immer die schönsten Ziele der Welt bereisen, ohne dabei auf das Golfspielen zu verzichten?

Mit EXCLUSIVE GOLF TOURS wird dieser Traum wahr: Im Privatjet mit Spitzen‐Pros zu den schönsten Plätzen der Welt und in die besten Hotels vom 4. – 25. Februar 2011: Dubai – Südafrika – Mauritius.

EXCLUSIVE GOLF TOURS: Das steht für individuelle Traumreisen in die schönsten Destinationen dieser Welt mit dem Fokus auf Golf.

Einige der ausgewählten Reiseziele sind:

  • der Dubai Creek Golf & Yacht Club in den Vereinigten Arabischen Emiraten
  • das Fancourt Resort in Südafrika mit den berühmten Player‐Design Plätzen
  • das Legend Golf & Safari Resorts mit dem „Extrem 19th Hole“ sowie
  • der Le Touessrok Golf Course von Bernhard Langer auf der Ileaux Cerfs – einer traumhaften Nachbarinsel von Mauritius.

Für die weiten Flugstrecken steht ein Privatjet mit allen Vorzügen bereit, logiert wird ausschließlich in den besten Resorts.

Besonderes Highlight: Ein Tourspieler wird zeitweise dabei sein und Runden mit den Golfern spielen. Während der gesamten Reise begleitet ein 3‐köpfiges Team von Golf‐Pros unter Führung des internationalen Spitzentrainers, anerkannten Buchautoren, Querdenkers Oliver Heuler die Gruppe.

Je nach gewünschter Intensität der golferischen Betreuung werden Spiel‐ und Trainingspläne erstellt und separat abgestimmt. Um die Reise‐ und individuellen Golfziele exakt erfassen zu können, wird mit den Golflehrern vor Reiseantritt ein passender Termin vereinbart.

Die Gäste übernachten im Golfresort Fleesensee. Während des Aufenthalts wird mittels Videoscopesystem eine Leistungsanalyse erstellt, um alle Wünsche zu berücksichtigen. So kann sich das Team um Oliver Heuler optimal auf den Schwung, das Spiel und eine Verbesserung während der Reise vorbereiten und gemeinsam mit den Golfern die nötigen Schritte besprechen.

Aufgrund der hohen Individualität und Kundenorientierung wird diese außergewöhnliche Reise in zwei Varianten geplant: In einer Reisegruppengröße von 28 bis maximal 34 Personen sowie eine Reisegruppe von 12 bis maximal 16 Personen.

Bei beiden Varianten (die Planungen der Langstreckenflüge sind auf entsprechende Privatjets ausgerichtet) ist der Service außergewöhnlich und die Betreuung während der Reise individuell auf Spitzenniveau.

Inklusivleistungen:

  • Flüge mit Privatjet oder First‐/Businessclass: Deutschland ‐ Dubai / Dubai ‐ Kapstadt / Mauritius ‐ Dubai / Dubai ‐ Deutschland
  • Übernachtungen lt. Programm
  • Teilstrecken Port Elizabeth ‐ Johannesburg / Johannesburg ‐ Mauritius mit Linienflug Economy Class
  • täglich Frühstück und Abendessen lt. Programm
  • Transfers lt. Programm
  • Ausflüge und Stadtrundfahrten lt. Programm
  • Eintrittsgelder für Besichtigungen
  • Greenfees und Buggies (je 2 Personen pro Buggy) für alle genannten Golfplätze
  • Transport des Golfgepäcks
  • Golfspiel ‐ und Trainingspaket: Verbessern in traumhafter Umgebung mit Oliver Heuler und weiteren Professionals
  • Individuelle Leistungsaufnahme und 1 Übernachtung im Golfresort Fleesensee
  • Spielen mit einem Tourspieler
  • Pro Zimmer ein Reiseführer
  • Reiseleitung
  • Örtliche Reiseleitung
  • Örtliche Steuern und Flugsteuern(vorbehaltlich Änderungen)

(vorbehaltlich Änderungen)

Mit dieser Reise werden Golferträume wahr!
Zahlreiche weitere Informationen finden Sie unter www.golfweltreise.de.


Über Dennis Born 471 Artikel

Der Gründer und Autor dieser Webseite golft in seiner Freizeit leidenschaftlich gern.
Hauptberuflich leitet er die Internetagentur „viminds – onlinemarketing“ in Rostock und ist glücklich verheiratet.

17 Kommentare

  1. Na ja, für 45.000€ kann ich O. Heuler ein paar mal mehr mieten wenn ich nicht auf die Reise gehe und das noch als Einzelunterricht 😉
    Schade das ich zu dem Termin schon vergeben bin…

    bis denne
    rebel

  2. Na ja, traumhafte Umgebung sieht bei mir nach alle den Reisen entweder wie Nepal oder Schottland aus. Dann kommt noch Peru und dann flacht es ganz schön ab. Bei der Aufzählung an Länder fällt mir als erstes immer SONNE ein. 🙁
    „hohe Individualität” habe ich meist wenn ich ganz allein Reise 😉 aber geschenkt würde ich es vielleicht doch nehmen 😀 aber nur wegen dem Golfunterricht. Nur können sie mir den auch hier geben…

    bis denne
    rebel

  3. Ich sehe doch eine Chance auf die Teilnahme an der Reise. Vielleicht könnte uns Dennis in seiner unendlichen Güte, quasi als Repräsentanten von Golfen in MV, als Sponsor fungieren……;-)

  4. Moin ihr zwei,
    bitte entschuldigt, dass ich mich erst jetzt wieder einklinke, aber es war ein wenig turbulent seit gestern.

    Sind wir mal ganz ehrlich: Die Reise ist sicherlich perfekt organisiert und würde uns an wundervolle Ort und Golplätze führen, aber sie ist für „Otto-Normalgolfer“ schlicht und ergreifend zu teuer.

    Training mit Oliver Heuler gibt es im Einzelunterricht für 150€, aber selbst das brauchen wir nicht wirklich, oder?

    Gruß Denis

  5. Also ich finde O. Heuler schon gut – zumindest das was ich auf den Videos von ihm kenne.
    Und zum Glück sind die Geschmäcker was „die Urlaubsregionen“ sind verschieden. 😉

  6. Ich finde O. Heuler auch gut. Neben den Videos scheinen die Bücher auch nicht schlecht zu sein. Auf seiner Seite kann man bei „Jenseits der Scores“ reinlesen. Wer es mit dem Aneinandereihen von Buchstaben nicht so hat, kann es sich auch anhören…

  7. Klar ist Oliver Heuler einer der besten seiner Zunft.

    Für mich persönlich wäre es allerdings wie mit den Perlen, die man vor die Säue wirft. 😉
    Ich brauche einfach nur einen normalen Pro, keinen Weltklassetrainer.
    Obwohl es eine geniale Erfahrung wäre und ich tatsächlich schon überlegt habe, mal ein Gruppenevent zu organisieren.

    Z.B. Mit 5 Leute Oliver Heuler buchen. Das kostet dann ca. 50€ pro Mann und man hat effektiv vielleicht 10 Minuten mit ihm und kann in der Zwischenzeit das Gelernte umsetzen.
    Vielleicht machen wir das nochmal, dann wird natürlich berichtet.

    Gruß Dennis

  8. Soweit ich weiß, wurde die Geld-zurück-Garantie durchaus schon in Anspruch genommen. Auch direkt bei Oliver.
    Aber nicht allzu häufig, da die Pros am Fleesensee ja sehr bemüht sind eine Verbesserung bei dem Schüler zu erreichen.

    Mir persönlich jedenfalls wäre eine Stunde bei Oliver keine 150 Euro wert. Aber die anderen Pros und Azubis machen ja auch einen vorzüglichen Job.

  9. Ich habe ja auch nicht gesagt, dass Oliver ein schlechter Trainier ist. Das Konzept des Ballflug-orientieren Unterrichts finde ich auch ganz gut.
    Zudem gibt es genug Leute, denen eine Stunde bei ihm 150 Euro wert ist. Nur zähle ich einfach nicht dazu.

  10. Sagen wir mal so, Wert wäre sie mir sicherlich auch. Nur habe ich zwischen Daumen und Zeigefinger zu viel Luft um auch nur im Ansatz daran zu denken. Da gibt es ganz andere Wünsche zu erfüllen 😉

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*