Golfanlage Hohen Wieschendorf – ein (derzeit) dunkles Kapitel mecklenburgischer Golfgeschichte

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Golfanlage Hohen Wieschendorf

Ich berichtete bereits im September letzten Jahres über die Golfanlage Hohen Wieschendorf und die bevorstehende Insolvenz.

Leider hat sich bis zum heutigen Zeitpunkt an der Lage nichts geändert. Die Golfanlage ist offiziell pleite und ein Investor hat sich nicht gefunden.

Der Hotelbetrieb ist eingestellt und auch eine Ausgliederung der Ferienwohnungen kann nach meinen Informationen als gescheitert bezeichnet werden.

Spielbetrieb in Hohen Wieschendorf läuft weiterhin

Allerdings wird der Spielbetrieb in Hohen Wieschendorf durch Einnahmen der noch verbliebenen Mitglieder und Greenfeespieler weiterhin gewährleistet.

Golfanlage Hohen WieschendorfOb auch ein paar kühle Getränke nach der Runde angeboten werden, zumindest aus dem Automaten, entzieht sich meiner Kenntnis.

Bei dem letztjährigen Artikel über die Insolvenz der Golfanlage Hohen Wieschendorf kamen immer wieder neue Kommentare zur Situation der Anlage rein und so auch in der letzten Woche.

Der hier folgende Kommentar stammt von Frau Nasemann, einer Golfurlauberin, die Hohen Wieschendorf lange Jahre sehr gerne besucht hat und ihre jüngsten Erlebnisse auf der Anlage schildert.

Ich habe mit ihr telefoniert und möchte euch ihre Eindrücke in diesem Artikel näher bringen…

Derzeitige Eindrücke von der Golfanlage in Hohen Wieschendorf

“Ich war gestern auf meiner Lieblingsanlage Howido.

Golfanlage Hohen Wieschendorf

Seit 1994 habe ich dort viele schöne Golfstunden verbracht. Aus Hamburg kommend, lohnte sich auch immer ein Tagesausflug: diese Luft, dieser Ausblick, diese Stille… einfach einmalig.

Was ich gestern angetroffen habe, hat mich doch recht fassungslos gemacht. Statt des üblichen fröhlichen Treibens, erwartete mich eine Geisteranlage…

Als wären alle von einer Minute auf die andere geflüchtet.

Im Pro-Shop hingen noch Sachen, die Schreibtische voller Papiere, die Tische im Restaurant eingedeckt … aber keine Menschenseele, auch keine Golfer am Ende des Platzes.

Golfanlage Hohen Wieschendorf

Ein ganz eigenartiges Gefühl, diese Veränderung so wahrnehmen zu müssen. Es sind in der Vergangenheit bestimmt viele Fehler gemacht worden.

Man braucht die Anlage ja auch nur mit der von Usedom zu vergleichen oder wie vielfach erwähnt, mit der von Winston Golf.

Da ich häufiger auf Usedom bin, kann man zu Recht sagen: ohne einen übermäßigen persönlichen Einsatz des Betreibers geht gar nichts oder: wer aufhört besser zu werden, hört auf gut zu sein.

Golfanlage Hohen Wieschendorf

Aber es kann doch nicht sein, dass die Fairways demnächst als Erdbeerfelder bewirtschaftet werden.

Es liegt schon ein recht dunkler Schatten auf dieser Halbinsel. Auch für den verwaisten Yachthafen nebst der im Rohbau steckengebliebenen Ferienhäuser ist keine Lösung in Sicht.

Es ist ein Trauerspiel für eine der schönsten Regionen MV. Ich hoffe, dass ich eines Morgens aufwache und die Lösung parat habe.
Es würde sich so lohnen!!

P.S. Ich glaube, es kommt auch keiner mehr, um den Greenfeekasten zu leeren.”

Fazit

Golfplatz Hohen Wieschendorf mit Blick auf die Ostsee

Hier geht die erste Golfanlage (Gründung: 1991) von Mecklenburg-Vorpommern vor die Hunde, wenn sich nicht bald etwas tut. Es wäre jammerschade!

Jeder Leser mit guten Ideen und nützlichen Kontakten ist herzlich eingeladen zu überlegen, wie der Anlage auf die Sprünge geholfen werden kann.

Am besten ist es, wenn ihr den Platz in Hohen Wieschendorf spielt und euer Greenfee hinterlasst. Vermutlich ist der Golfanlage damit am meisten geholfen.

Am 21.07.2011 bin ich mit unserer Sunset Golf – Runde in Hohen Wieschendorf unterwegs und verschaffe mir selbst einen Eindruck. Aber wer weiß, vielleicht gibt es bis dahin schon wieder Licht am Ende des Tunnels…

P.S. Liebe Frau Nasemann, Danke für ihren Kommentar und auch für die Bilder 1,3,4 und 5 in diesem Artikel.

Restliche Bilder: (c) Golfclub Hohen Wieschendorf e.V.

5 Kommentare insgesamtSchreibe jetzt einen Kommentar!
  1. Wir denn dort noch gemäht? Falls nein, würde ich unseren Sunset Golf MV Termin gerne überdenken.

  2. Hallo Martin, deine Frage habe ich mit dem heutigen Artikel beantwortet.

  3. HALLO, in einer Woche fahre ich nach Wismar und würde so gerne in HoWiDo Golf spielen. Ist das denn möglich? Im letzten Jahr war der Platz wunderschön!!Freue mich auf einen Antwort, Martina

  4. Hallo Martina, leider kann ich dir keine 100% Auskunft geben. Ich weiß das der Platz bespielbar sein soll. Ob er noch an die Qualität vom letzten Jahr herankommt, weiß ich nicht. Viel Glück – gutes Spiel und bitte informiere uns doch über die Zustände vor Ort, ja? Danke sehr!

  5. Sehr geehrter Herr Born,
    ich habe verschiedene (werthaltige) Ideen zum vorliegenden Fall.
    Bitte nehmen Sie per Mail Kontakt zu mir auf

1 pingback on this post
Wie ist Deine Meinung zum Artikel?

Bitte tragen Deinen Namen ein

Dein Name ist erforderlich

Bitte trage eine gültige eMail-Adresse ein

Eine eMail-Adresse ist erforderlich

Bitte schreibe uns deine Meinung

Aus der Region für die Region

Golfen-MV.de ist die Webseite über Golf in Mecklenburg-Vorpommern und dient als kostenloses Informationsmedium für jeden Golfinteressierten.

Kontaktieren Sie mich via Mail, wenn Sie interessante Informationen haben. Oder rufen Sie mich einfach an! Tel.: +49 179-1 24 99 47

Golfen-MV.de
Dennis Born
Patriotischer Weg 12a
18057 Rostock
E-Mail senden

Golfsport in Mecklenburg-Vorpommern

MV tut gut!

Golfen-MV.de © 2014 Alle Rechte reserviert