Vernichtender Großbrand im Golf- und Wellnesshotel Balmer See

Die Nachricht war erschreckend. Am Donnerstagabend brach ein Brand im Golf- und Wellnesshotel Balmer See aus. Das beliebte reetdeckte Haupthaus ist dabei völlig niedergebrannt.

Der Brand soll angeblich im Dachstuhl des Hauses ausgebrochen sein. Verletzt wurde bei der Tragödie zum Glück niemand. Das Haupthaus mit seinen Zimmern  stand zu dem Zeitpunkt wegen Malerarbeiten leer.

Brand im Golf- und Wellnesshotel Balmer See

Zum Glück wurde das Übergreifen der Flammen auf die nahliegenden Ferienhäuser von den 12 angerückten Feuerwehrfahrzeugen verhindert. Sonst wäre der Schaden noch höher gewesen als die jetzt bezifferte Größe von ca. 1,5 Millionen Euro.

Der Hoteldirektor Rainer Stephanie des Hauses hat laut dem Radiosender Ostseewelle geäußert, dass er das Haus wieder aufbauen wird.

Die Polizei ermittelt derweil wegen fahrlässiger Brandstiftung, so die örtliche Polizeisprecherin. Es werde wohl geprüft, ob das Heizsystem das Feuer ausgelöst haben könnte oder ob ein technischer Defekt dafür verantwortlich sei.

Das Golfhotel ist eines der beliebtestes Golfdestinationen im ganzen Land und will in den Nebengebäuden ab April wieder Gäste empfangen.

Weitere Quellen: 
Artikel aus der Ostseezeitung
Artikel auf Hotelling.Net
Artikel auf Abendblatt.de 

Bilder nach dem Brand am Balmer See

Bild unten: übermittelt durch Andreas Wilmer
Bild rechts: Fotografie vom Onlineartikel auf der Ostseezeitung 

Nachtrag vom 05.02.2012

YouTube – Video vom Brand am 02.02.2012

Über Dennis Born 471 Artikel

Der Gründer und Autor dieser Webseite golft in seiner Freizeit leidenschaftlich gern.
Hauptberuflich leitet er die Internetagentur „viminds – onlinemarketing“ in Rostock und ist glücklich verheiratet.

2 Kommentare

  1. Wir bedauern den Brand in dem Hotel sehr. Vor einem Jahr waren wir Gäste des Hauses und haben uns sehr wohl gefühlt und wünschen dem Hotel einen erfolgreichen Wiederaufbau.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*